Schulbibliothek und Kultur

In dieser Rubrik sollen nach und nach Beiträge zum Zusammenhang "Schulbibliothek und Kultur" gesammelt werden.

Zunächst sind hier Hinweise zur Veranstaltung von Autorenlesungen dargestellt.

 

Autorenlesung

Autorenlesungen gehören zum Standardprogramm von Schulen.

Für die Unterstützung und Förderung von Literaturveranstaltungen und Lesungen sind folgende Adressen hilfreich:

www.bertelsmann-stiftung.de

www.boersenverein.de

www.boedecker-kreis.de

www.bz-lueneburg.de

www.literaturatlas.de

www.stiftunglesen.de

Eine Lesung soll im Zusammenhang mit Unterrichtsinhalten stehen. Eine inhaltliche Vor- und Nachbereitung ist notwendig. Es empfiehlt sich zu dem Thema/Sachgebiet der Lesung zusätzliche Literatur anzuschaffen und eine Bücherkiste zusammenzustellen oder einen Büchertisch aufzubauen.

Tipps und Verlaufsplan für die Organisation:

Zeitplanung Maßnahmen Kooperation mit…
ca. 1/2 bis 1 Jahr vorher Konzept der Lesung, Auswahl und Kontaktaufnahme, Finanzierung und Honorar Gemeinde - oder Stadtbibliothek, örtlicher Buchhandel, Adressen s. o., Sponsoren
3 Monate vorher Materialien über Autor und Werk Verlag, Buchhandel, Internetrecherche, Autor
1 Monat vorher Nochmalige Kontaktaufnahme, Betreuung des Autors klären (evtl. Hotelreservierung, Gästezimmer) Fremdenverkehrsamt
3 bis 4 Wochen vorher Pressekontakt, Veranstaltungsraum klären, Plakatierung Örtliche Presse, evtl. außerschulischer Veranstalter
1 Woche vorher Pressemitteilung s. o.
1 bis 3 Tage vorher Raum und Technik überprüfen Hausmeister, Schulassistent
Vor der Lesung Lichtquelle aufstellen, Sitzgelegenheiten anordnen, Glas Wasser bereitstellen SchülerInnen
Lesung Begrüßung und Vorstellung, Sponsoren und Kooperationspartner erwähnen, Moderation leiten  
Nach der Lesung Büchertisch, -kiste vorstellen, Rückmeldung von SchülerInnen sammeln, evtl. Autorenkorrespondenz